PROGRAMM

4. Mai 2016

Mut zur Veränderung – Chancen der Digitalisierung nutzen – Erfolgreicher Arbeiten

Die digitale Agenda und strategische Herausforderungen des Personalmanagement erfordern ein Umdenken und Investitionsbereitschaft in nachhaltiges Personalmanagement. Doch wie lässt sich ein funktionierender Change-Prozess realisieren? Welche Technologien optimieren die Pro­zessabläufe? Wie viel permanente Veränderung ist für Unternehmen und Mitarbeiter realisierbar? Warum sehen wir die neuen Möglichkeiten der technischen Entwicklung nicht vorwiegend als Chance?

Wir werden gelungene Beispiele erfolgreicher Transformationen in der Arbeitswelt präsentieren und in kleineren Gruppen die spezifische Situation und Fragestellungen aus dem Teilnehmerfeld diskutieren, um innovative Lösungswege aufzuzeigen.

Freuen Sie sich auf Interaktivität und Networking auf Augenhöhe!

Als Format für die Leitungsebene im Personalmanagement stehen bei unserem HR Excellence Forum der intensive Austausch untereinander und das Lernen voneinander im Vordergrund. Best-Practice Impulse, Parallele Workshops, Open Space mit Themen aus dem Teilnehmerfeld, wertvolle und innovative Lösungsansätze sowie Zeit zum Networken, garantieren, dass dies keine Frontalveranstaltung wird.

Es werden Brücken zu neuen Lösungen, ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft und Praxis geschlagen – einfach Smart Bridges.

Für nähere Informationen zu den Referenten und detailiertem Programmablauf rufen Sie uns bitte an oder nutzen das Kontaktformular.

 

FORMATE

Während der Keynote-Präsentationen werfen wir einen Blick über den Tellerrand und die Zuhörer erhalten Impulse und Denkansätze von Visionären und Trendsettern, die neue Wege aufzeigen.

In Impulsvorträgen und Workshops mit interaktiver Beteiligung werden Praxisszenarien kurz und prägnant vorgestellt, um diese dann mit dem Auditorium zu diskutieren. Besonders hervorzuheben sind auch die interaktiven Roundtables und Stationen im Rahmen des Market Place. In kleinen Arbeitsgruppen werden Themen intensiv vertieft und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Ein neues Highlight ist unser Slot im Open Space-Format. Hier sind Sie als Teilnehmer gefragt, unter Anleitung unseres Moderators eigene Themen ins Plenum zu werfen, von denen die beliebtesten in Arbeitsgruppen bearbeitet werden. Die Ergebnisse werden anschließend im Plenum beleuchtet.

Essentiell sind auch die Vier-Augen-Gespräche, in denen individuelle Fragen und Herausforderungen diskret besprochen werden. Diese Meetings finden mit Lösungspartnern, unter den Teilnehmern und Referenten statt – eine sehr offene und dynamische Plattform, um Strategien und Projektchancen ungestört zu besprechen.

Abgerundet wird das Format durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Business Lunch, Networking- und Kaffeepausen, Empfang sowie dem exklusiven Galadinner.

 

Auszug der Referentenliste des HR Excellence Forums 2018

Dr. Bernd Blessin, Leiter Personal, Recht, Compliance & Organisation, VPV Lebensversicherungs-AG

Dr. Michael Bugge, Leiter Corp. HR, Wuppermann AG

Elisabeth Burgis, Head of HR, BIPA Parfümerien GmbH (Austria)

Thomas Egenter, Vice President HR, Hansgrohe SE

Sabine Gleiß, Leiterin Personal, Vonovia SE

Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe & Coach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft (tbc)

Prof. Dr. Ulrich Hermann, Mitglied des Vorstands (CDO) , Heidelberger Druckmaschinen AG

Florian Michaelsen, Global Project Director, SAP SE

Dieter Monka, Head of HR, Diehl Defence GmbH & Co. KG

Navid Nazemian, Global Head of HR, Group Finance, Vodafone Group

Prof. Dr. Felix Osterheider, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor, Georgsmarienhütte Gruppe

Heike Schönmann, Vorstandsvorsitzende EWMD Rhein-Neckar, European Women´s Management Development International Network

Dr. Ursula Schütze-Kreilkamp, Leiterin Personal Konzernführungskräfte, Deutsche Bahn AG

Dirk Wottgen, Personalleiter, BMW Werk Leipzig